„Wer immer tut, was er schon kann…

… bleibt immer das, was er schon ist.“ Diese Aussage von Henry Ford beschreibt die größte Gefahr für Unternehmen. Wer Zustände konserviert und auf ausgetretenen Pfaden wandelt, ist vor allem in Zeiten des Wandels, dem Untergang geweiht. Deshalb sind erfolgreiche Unternehmer und Führungskräfte offen für Neues und den Austausch mit anderen.

Die Wirtschaftsjunioren sind die Stimme der jungen Wirtschaft. Und damit diese Stimmer gehört wird, braucht es selbstbewusste, kreative, motivierte und kompetente Unternehmer und Führungskräfte, die die Fähigkeit haben, positiven Wandel nicht nur zu begleiten, sondern auch zu gestalten.
Ein Baustein, um Mitglieder in Ihre Stärke zu bringen und in Ihrer Persönlichkeit zu festigen, sind die Trainingsangebote von WJD und JCI.

Vorteil 1 von Trainings: Mentale Stärke

WJD- und JCI-Trainings leben maßgeblich vom Austausch der Teilnehmer untereinander. Dadurch gelingt der berühmte „Blick über den Tellerrand“ hinaus. Denn wir stellen fest, dass wir mit unseren Herausforderungen nicht allein sind und dass es auch andere Möglichkeiten und Herangehensweisen gibt, die von Erfolg gekrönt sind.

Vorteil 2 von Trainings: Bessere Entscheidungen treffen

Als erfolgreiche Unternehmer und Führungskräfte machen wir viele Dinge intuitiv richtig. Trainings liefern, die Bestätigung, dass wir Dinge korrekt angehen und zeigen auf, warum wir in manchen Situationen alles richtig gemacht haben. Sich dessen bewusst zu sein, hilft vor allem in stressigen Situationen, souverän zu entscheiden.

Vorteil 3 von Trainings: Schneller Überblick

Viele Coachings und Trainings sind auf mehrere Tage und Wochen ausgelegt und sind kostenseitig kleine Investitionen. Sie sind darauf ausgelegt, ein tiefes Verständnis für ein konkretes Thema aufzubauen. Z.B. ist man anschließend Spezialist für Konfliktmanagement. Die meisten Führungskräfte und Unternehmer haben jedoch nicht die Zeit, sich auf alle Bereiche zu spezialisieren. Dafür haben sie Ihr Team aus kompetenten Mitarbeitern. Die WJD- und JCI-Trainings sind so aufgebaut, dass die Teilnehmer innerhalb kurzer Zeit die wichtigsten Impulse zu einem Thema und im Austausch mit Gleichgesinnten Tipps und Hinweise erhalten, wo und wie das Thema bedarfsgerecht vertieft werden kann.

Stefan Muehleisen, WJ Amberg-Sulzbach/Oberpfalz: „Das JCI Seminar „Presenter“ mit Flipcharttraining war absolute Spitze! Tolles Workshop Format das in einem einzigen Tag wirklich alle relevanten Tipps & Tricks für eine wirkungsvolle Präsentation vermittelt. Das gelernte kann auch sofort in der beruflichen Praxis angewendet werden.“

Vorteil 4 von Trainings: Soziale Vorteile

Die Trainingsangebote leben von interaktiven Elementen und einem geschützten Rahmen. Im Gegensatz zu Trainingsangeboten im eigenen Unternehmen bieten externe Trainings per se die Chance, sich risikofrei zu öffnen und auszuprobieren. Wechselnde Trainer und Teilnehmer liefern immer wieder neue Impulse und Übungsmöglichkeiten. Dadurch werden Fähigkeiten entwickelt und trainiert, die sich außerhalb des Verbandes auch auf alle anderen Bereiche des Lebens übertragen lassen.

Ralf Hartmann, WJ Bodensee-Oberschwaben: „Ich habe selten in so kurzer Zeit so viel Wertvolles gelernt. Gleich am nächsten Tag musste ich überraschenderweise einen Vortrag vor einem großen Publikum halten und war dank dem Presenter-Seminar überhaupt in der Lage dies so spontan auch zu tun. Das Feedback fiel äußerst positiv aus.“