Über Dominik

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Dominik, 25 Blog Beiträge geschrieben.

WJ Bayern hilft

Liebe Wirtschaftsjuniorinnen und Wirtschaftsjunioren, zusammenstehen, Menschlichkeit zeigen und die unterstützen, die auf Hilfe angewiesen sind, das ist das Gebot der Stunde in Zeiten der Corona-Krise. Als Wirtschaftsjunioren leben wir diese Prinzipien tagtäglich. Deshalb möchten wir diejenigen jetzt unterstützen, die unsere Hilfe brauchen. Dafür haben wir die neue Seite wjhilft.wjbayern.org eingerichtet, auf der wir die verschiedenen Unterstützungen zusammentragen. Dies gilt in allererster Linie für die vielen Unternehmen, die nun vor einer existentiellen Krise stehen. Wir bedanken uns hier insbesondere bei der IHK für München und Oberbayern für die gute Zusammenarbeit. Für alle Fragen, die im Zusammenhang mit der Corona-Krise [...]

Denise Schurzmann ist Landesvorsitzende der Wirtschaftsjunioren Bayern

Denise Schurzmann ist Landesvorsitzende der Wirtschaftsjunioren Bayern Die Rosenheimer Unternehmerin Denise Schurzmann löst Andreas Zacherl nach dessen Rücktritt an der Spitze der bayerischen Wirtschaftsjunioren ab. In einer außerordentlichen Sitzung des Landesvorstands der Wirtschaftsjunioren Bayern in Kollnburg im niederbayerischen Landkreis Regen wurde die stellvertretende Landesvorsitzende Denise Schurzmann am Samstag von den Mitgliedern des Landesvorstands einstimmig zur Landesvorsitzenden bestimmt. Am Vorabend hatte Andreas Zacherl, der im letzten Herbst zum bayerischen Landesvorsitzenden 2020 gewählt wurde, seinen Rücktritt aus persönlichen Gründen bekannt gegeben. „Diesem wunderbaren Verband vorstehen zu dürfen erfüllt mich mit Stolz und Freude, erfordert aber auch vollen Einsatz und eine [...]

Positionspapier: Stärkung der dualen Berufsausbildung

Positionspapier: Stärkung der dualen Berufsausbildung Die duale Berufsausbildung bildet das Fundament für den wirtschaftlichen Erfolg der vergangenen Jahrzehnte in Bayern und Deutschland als Produktionsstandort. In Zeiten des demographischen Wandels und dem zunehmenden gesellschaftlichen Akademisierungsdruck ist eine weitere Stärkung der dualen Berufsausbildung erforderlich. Verpflichtende Schulpraktika in allen allgemeinbildenden Schulen im vorletzten Schuljahr Das Schulpraktikum ist ein Erfolgsfaktor im Rahmen der Berufsorientierung. Mit der Berücksichtigung eines verpflichtenden einwöchigen Schulpraktikums im vorletzten Schuljahr aller allgemeinbildenden Schulen (Mittel-, Wirtschafts-, Realschulen und Gymnasien) wir die Berufsorientierung hin zur dualen Berufsausbildung gestärkt, um dem Fachkräftemangel weiter entgegenzuwirken. „Duale Berufsausbildung und Berufliche Weiterbildung“ als Fortbildungsangebot [...]

Positionspapier: Bildungsinhalte der allgemeinbildenden Schulen anpassen

Positionspapier: Bildungsinhalte der allgemeinbildenden Schulen anpassen Die wirtschaftspolitischen Rahmenbedingungen bilden den Handlungsspielraum für unser unternehmerisches Handeln, das Fundament für ein erfolgreiches wirtschaftliches Handeln wird insbesondere mit einem zukunftsfähigen und praxisorientierten Bildungsangebot gestärkt. Anpassung der Lehrpläne auf den zeitlichen Fortschritt sowie mehr Praxisnähe zum Einstieg in das Berufsleben. Die Lehrpläne aller Schulformen (allgemeinbildende und Berufsschulen) müssen zeitnah inhaltlich den aktuellen gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und technischen Anforderungen angepasst werden, vor allem im Hinblick auf Digitalisierung und Globalisierung (Vernetzung), um die Lücke zwischen Theorie und Praxis nicht noch weiter zu vergrößern.  Zudem sollten fächerübergreifende Projekte und Arbeit im Team forciert werden, da [...]

Andreas Zacherl aus Mittelfranken ist neuer Landesvorsitzender der Wirtschaftsjunioren Bayern

Andreas Zacherl aus Mittelfranken ist neuer Landesvorsitzender der Wirtschaftsjunioren Bayern Auf ihrer Delegiertenkonferenz stellen die Wirtschaftsjunioren mit der Wahl des neuen Landesvorstands traditionell die Weichen für die Zukunft. In Würzburg wurde am letzten Wochenende der Fürther Andreas Zacherl zum Landesvorsitzenden gewählt. „Willkommen in Weinfranken“ – Unter diesem Motto luden die Wirtschaftsjunioren (WJ) Würzburg zur diesjährigen Delegiertenkonferenz. Zeichnete sich das Rahmenprogramm durch Vorträge renommierter Speaker zur digitalen Arbeitswelt oder zur Behebung des Fachkräfte-mangels aus, stand bei der Delegiertenversammlung die Wahl des neuen Landesvorstands im Mittelpunkt. Nach der Regel „one year to lead“ des Dachverbandes Junior Chamber Inter-national (JCI), wählen [...]

Marlen Wehner mit goldener Juniorennadel der Wirtschaftsjunioren geehrt

Marlen Wehner mit goldener Juniorennadel der Wirtschaftsjunioren geehrt Für ihren außerordentlichen Einsatz als Landesvorsitzende der Wirtschaftsjunioren (WJ) Bayern, wurde Marlen Wehner im Rahmen der Delegiertenkonferenz in Würzburg mit der Goldenen Juniorennadel ausgezeichnet. Mit dieser deutschlandweit einheitlichen Auszeichnung werden Wirtschaftsjunioren auf Arbeitskreis- oder Vorstandsebene für ihr ehrenamtliches Engagement geehrt. Es ist die höchste Auszeichnung, die die Wirtschaftsjunioren Deutschland (WJD) vergeben. Einen herausragenden Einsatz für die Wirtschaftsjunioren leistet Marlen Wehner bereits seit vielen Jahren. Die junge Product Marketing Managerin der Vogel Communications Group ist seit 2014 Mitglied der Wirtschaftsjunioren Würzburg, 2017 fungierte sie als Regionalsprecherin der WJ Unterfranken. Wehner, die [...]

Saubere Arbeit! Bayerische Junioren packen Müllproblem an

World Cleanup Day 2019 “Welt Aufräum Tag”. Was sich auf Deutsch, wie ein sinnloser Gedenktag anhört, ist in Wahrheit eine multinationale Bewegung, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Welt ein Stück sauberer zu machen. Zum zweiten mal veranstaltete der Juniorenkreis Amberg-Sulzbach am 14.09.19  den World Cleanup Day - wie er offiziell heißt - in der Oberpfälzer Region. 2018 haben sich weltweit 17 Millionen Menschen beteiligt. Dieses Jahr machten allein in Deutschland 35.000 mit. 11 davon waren im Amberger Industriegebiet Nord unterwegs. Klingt erstmal nach nicht viel? Dann stell Dir vor, Dein Nachbar kippt 25 Schubkarren Müll [...]

„Wer immer tut, was er schon kann…

„Wer immer tut, was er schon kann… … bleibt immer das, was er schon ist.“ Diese Aussage von Henry Ford beschreibt die größte Gefahr für Unternehmen. Wer Zustände konserviert und auf ausgetretenen Pfaden wandelt, ist vor allem in Zeiten des Wandels, dem Untergang geweiht. Deshalb sind erfolgreiche Unternehmer und Führungskräfte offen für Neues und den Austausch mit anderen. Die Wirtschaftsjunioren sind die Stimme der jungen Wirtschaft. Und damit diese Stimmer gehört wird, braucht es selbstbewusste, kreative, motivierte und kompetente Unternehmer und Führungskräfte, die die Fähigkeit haben, positiven Wandel nicht nur zu begleiten, sondern auch [...]

Landeskonferenz 2019: Gemeinsam Gegensätze überbrücken

Landeskonferenz 2019: Gemeinsam Gegensätze überbrücken Unter dem Motto „Konferenz der Gegensätze“ luden die Wirtschaftsjunioren Erlangen in die kleinste der Bayerischen Großstädte. Wer teilnahm, erlebte ein spannendes und abwechs-lungsreiches Programm. Neben Firmenbesichtigungen, Vorträgen und Ausflügen fanden auch die Landesvorstandssitzung und die 2. Mitgliederversammlung des Landesverbands statt. Eröffnet wurde die Konferenz am Freitag durch den bayerischen Innenminister Joachim Herrmann. Was für eine Landeskonferenz der Wirtschaftsjunioren 2019! Gemeinsam mit ihrem Team haben die beiden Konferenzdirektoren Katrin Fischer und René Handl ein Programm der Superlative abgefeuert. Nicht nur eröffnete mit Innenminister Joachim Herrmann [...]

Positionspapier zur „Digitalisierung und Digitalkompetenz“

Positionspapier zur „Digitalisierung und Digitalkompetenz“ Die Ausstattung jedes Haushaltes als auch Firmengebäudes mit einer Glasfaserleitung sehen wir als einen wichtigen Teil einer zeitgemäßen Grundversorgung in Deutschland und Bayern. Der mitunter sehr langwierige Ausbau des bestehenden Netzes muss schnell zum Abschluss gebracht werden. Die 100 Mbit sind eine Mindestanforderung, welche flächendeckend in Bayern zur Verfügung gestellt werden muss. Beim anstehenden Ausbau des lückenhaften Mobilfunknetzes auf 5G müssen die Pro-zessfehler des Breitbandausbaus vermieden werden. Wir fordern daher die Abstimmung der Förderprogramme der verschiedenen politischen Ebenen im Vorfeld der Implementierung. Zudem benötigen wir eine Bündelung des Netzausbaus, zum Beispiel auf Landkreisebene [...]

Mehr Beiträge laden