16. 07.2019

Landeskonferenz 2019: Gemeinsam Gegensätze überbrücken

Landeskonferenz 2019: Gemeinsam Gegensätze überbrücken Unter dem Motto „Konferenz der Gegensätze“ luden die Wirtschaftsjunioren Erlangen in die kleinste der Bayerischen Großstädte. Wer teilnahm, erlebte ein spannendes und abwechs-lungsreiches Programm. Neben Firmenbesichtigungen, Vorträgen und Ausflügen fanden auch die Landesvorstandssitzung und die 2. Mitgliederversammlung des Landesverbands statt. Eröffnet wurde die Konferenz am Freitag durch den bayerischen Innenminister Joachim Herrmann. Was für eine Landeskonferenz der Wirtschaftsjunioren 2019! Gemeinsam mit ihrem Team haben die beiden Konferenzdirektoren Katrin Fischer und René Handl ein Programm der Superlative abgefeuert. Nicht nur eröffnete mit Innenminister Joachim Herrmann [...]

14. 07.2019

Positionspapier zur „Digitalisierung und Digitalkompetenz“

Positionspapier zur „Digitalisierung und Digitalkompetenz“ Die Ausstattung jedes Haushaltes als auch Firmengebäudes mit einer Glasfaserleitung sehen wir als einen wichtigen Teil einer zeitgemäßen Grundversorgung in Deutschland und Bayern. Der mitunter sehr langwierige Ausbau des bestehenden Netzes muss schnell zum Abschluss gebracht werden. Die 100 Mbit sind eine Mindestanforderung, welche flächendeckend in Bayern zur Verfügung gestellt werden muss. Beim anstehenden Ausbau des lückenhaften Mobilfunknetzes auf 5G müssen die Pro-zessfehler des Breitbandausbaus vermieden werden. Wir fordern daher die Abstimmung der Förderprogramme der verschiedenen politischen Ebenen im Vorfeld der Implementierung. Zudem benötigen wir eine Bündelung des Netzausbaus, zum Beispiel auf Landkreisebene [...]

4. 07.2019

Statement zum Schulfach „Alltagskompetenz und Lebensökonomie“

Stellungnahme der Wirtschaftsjunioren Bayern e.V. zum Schulfach „Alltagskompetenz und Lebensökonomie“ Die bayerischen Wirtschaftsjunioren begrüßen die Bestrebungen zur Einführung eines Schulfaches „Alltagskompetenz und Lebensökonomie“, warnen jedoch vor zu klein gedachten Lösungen. „Grundlegendes Wissen um wirtschaftliche Zusammenhänge, politische Bildung und praktische Kompetenzen erleichtern unseren Schülern den Einstieg in das Erwachsenen- und Berufsleben“, so Marlen Wehner, Landesvorsitzende der Wirtschaftsjunioren Bayern e.V.. In den Unternehmen der bayerischen Junioren fällt auf, dass es den Absolventen, insbesonde-re der weiterführenden Schulen, aber auch Studienabgängern, häufig an praktischen und fachlichen Grundlagen für den beruflichen Alltag fehlt. „Ein einzelnes Fach sichert jedoch noch [...]

13. 06.2019

Bericht Bavarian Academy 2019

Zimmern für den guten Zusammenhalt „Verhallet sind des Beiles Schläge, verstummt ist die geschwätzige Säge; drum preiset laut der Zimmermann…“   Mit diesem Richtspruch, verlesen vom bayerischen Staatsminister für Umwelt und Verbraucherschutz, Thorsten Glauber, durften die Teilnehmer der diesjährigen Bavarian Academy ihre mit Bravur bestandene Teamaufgabe feiern. Doch was passierte zuvor auf der Bavarian Academy und warum nahm Staatsminister Glauber daran teil? Die Bavarian Academy (BA) Vollgepackt in ein Wochenende liefert die BA ein Gesamtpaket an Werkzeugen zur verantwortungsbewussten Führung. Bestens gerüstet sind die Teilnehmer somit auf Führungsaufgaben innerhalb des Verbandes oder im Berufsleben vorbereitet. Zu diesem Zweck [...]

27. 05.2019

Eine Woche politisches Brüssel beim 15. EUKHT

Auf Augenhöhe: Know-How Transfer im Europäischen Parlament Der JCI European Know-How Transfer ist ein Austauschprogramm zwischen jungen Menschen, Führungskräfte und europäische Entscheidungsträger. Das Konzept dürfte einigen auf Landes- und Bundesebene bereits vertraut sein, wenige wissen aber das die Möglichkeit zum Austausch zwischen Junger Wirtschaft und Politik auch auf europäischer Ebene bietet. Das Programm ermöglicht den Teilnehmern einzigartige Einblicke und Teilhabe am europäischen Entscheidungsprozess durch direkte Kommunikation mit den Mitgliedern des Europäischen Parlaments. Gleichzeitig lernen die Parlamentarier von jungen Führungskräften und Unternehmern mehr über deren Herausforderungen vor Ort. Ein erfolgreicher Weg das Gegenseitig verständnis zu schräfen und Junge Menschen [...]

26. 05.2019

25 Jahre Know how Transfer im Deutschen Bundestag

25 Jahre Know how Transfer im Deutschen Bundestag Seit einem viertel Jahrhundert bietet der Verband der Wirtschaftsjunioren das Austauschprogramm zwischen Abgeordneten des Bundestages und jungen Unternehmern an. Nach wie vor geht es darum ein Verständnis für die Position der jeweils anderen Seite zu schaffen und dabei belastbare Netzwerke zu knüpfen. Doch der in der letzten Woche stattgefundene Know how Transfer wartete mit besonders vielen Highlights auf. Eigentlich läuft der Know how Transfer jedes Jahr gleich ab. Junge Unternehmer und Führungskräfte aus den Wirtschaftsjuniorenkreisen aus ganz Deutschland reisen nach Berlin, um im direkten Austausch mit Bundestagsabgeordneten mehr über die [...]

26. 05.2019

WJD-Training – die verbandseigene Trainingsorganisation

WJD-Training – die verbandseigene Trainingsorganisation Am Wochenende vom 26.04. – 28.04.2019 brachte die WJD Trainerschmiede in der Nähe von Lüneburg im schönen Hanseraum 18 Absolventen hervor. Als Lern- und Mitmachverband stehen Weiterbildung und Entwicklung hoch im Kurs. In eigenen Projekten und im Vorstand auf Kreis-, Landes-, Bundes- oder sogar internationaler Ebene übernehmen Mitglieder regelmäßig Verantwortung. Dadurch stärken sie ihre Persönlichkeit und tragen dazu bei, dass die "Stimmer der jungen Wirtschaft" Gehör findet. Was jetzt sehr pathetisch klingt, macht in der Praxis richtig viel Spaß. WJD Training – passende Angebote [...]

12. 04.2019

Die Teilnahme am politischen Entscheidungsprozess europaweit fördern

Die Teilnahme am politischen Entscheidungsprozess europaweit fördern Mit „#StepUp4Europe” will JCI die Position junger Führungskräfte und Unternehmer gegenüber politischen Entscheidern stärken. Roadshow gastierte auch bei den Wirtschaftsjunioren Bayern in München. München (April 2019) – Wirtschaftsjunioren aus ganz Bayern debattieren in München mit Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik: Im Rahmen der „Step up for Europe”-Roadshow. Die Kampagne des Weltverbandes Junior Chamber International (JCI) hat das Ziel, die Teilnahme junger europäischer Führungskräfte und Unternehmer im politischen Entscheidungsprozess europaweit zu fördern und ihre Position gegenüber politischen Entscheidern zu stärken. Die Wirtschaftsjunioren Bayern und Wirtschaftsjunioren München unterstützten die Aktion ihres Weltverbandes [...]

12. 04.2019

„Ein Recht auf Faulheit!“

„Ein Recht auf Faulheit!“ Beim ersten „Franken Debating“ kam es am 06.04. in Schweinfurt zum Schlagabtausch der PRO und CONTRA-Parteien. Das Siegerteam ergatterte ein wertvolles Stück „Elchzaunkuchen“. Dieser soziale Beitrag und das spannende Format überzeugten auch Landesvorsitzende Marlen Wehner bei ihrem Besuch.    Nächste Termine: EUKO (Lyon) BUKO (be bergisch) Lako Erlangen (voraussichtlich Freitag) DEKO Würzburg (in Abstimmung) Wo immer ihr mögt - meldet Euch einfach bei training@wjbayern.de „Ein Recht auf Faulheit!“ Wirtschaftsjunioren aus ganz Franken tauschen sich in Schweinfurt über die Vor- und Nachteile aus Beim ersten „Franken Debating“ trainierten [...]

5. 04.2019

Wirtschaftsjunioren: Ein Netzwerk, das sich lohnt!

Wirtschaftsjunioren: Ein Netzwerk, das sich lohnt! Die Wirtschaftsjunioren sind Titelthema in der oberfränkischen Wirtschaft - der Wirtschaftszeitung der IHK für Oberfranken gewesen. Es ist schwer, Schüler für Wirtschaft zu interessieren. Im Zweifel ist der aktuelle Chat oder der neueste Instagram-Post der Clique interessanter als das eher als trocken wahrgenommene Thema „Wirtschaft“. Das ist schade, denn wer nichts oder wenig über Wirtschaft weiß, der tut sich schwer bei der Berufswahl und übersieht auch schnell, welche Chancen der Wirtschaftsraum Oberfranken bietet. Die Wirtschaftsjunioren Deutschland gehen deshalb auf die Schüler zu und bringen ihnen das Thema Wirtschaft näher. Dazu gibt [...]

Load More Posts